Universales Theokratisches Gesetz
für Nichtjuden

5. Gebote Gegen Unmoralische Beziehungen

(32 Gebote)

 

  
Biblische:

+212)

Mehrere Kinder zu haben

+213)

Eine Frau zu heiraten

+214)

Für einen Bräutigam, sich mit seiner Frau für ein Jahr zu erfreuen

 

- 52)

Keine Mischehen zwischen Juden und Nichtjuden

- 262)

Keine Nahrung, Kleidung, oder Geschlechtsverkehr seiner Gemahlin zu versagen

- 311)

Nicht einen Bräutigam in seinem 1. Ehejahr zu Dienstpflichten von zu Hause wegzuschicken

- 330)

Kein Verhältnis mit seiner Mutter zu haben

- 331)

Kein Verhältnis mit der Frau seines Vaters zu haben

- 332)

Kein Verhältnis mit seiner Schwester zu haben

- 333)

Kein Verhältnis mit der Tochter seines Vaters zu haben

- 334)

Kein Verhältnis mit der Tochter seines Sohnes zu haben

- 335)

Kein Verhältnis mit der Tochter seiner Tochter zu haben

- 336)

Kein Verhältnis mit seiner Tochter zu haben

- 337)

Kein Verhältnis mit einer Frau und auch mit ihrer Tochter zu haben

- 338)

Kein Verhältnis mit einer Frau und auch mit der Tochter ihres Sohnes zu haben

- 339)

Kein Verhältnis mit einer Frau und auch mit der Tochter ihrer Tochter zu haben

- 340)

Kein Verhältnis mit der Schwester seines Vaters zu haben

- 341)

Kein Verhältnis mit der Schwester seiner Mutter zu haben

- 342)

Kein Verhältnis mit der Frau von dem Bruder seines Vaters zu haben

- 343)

Kein Verhältnis mit der Frau seines Sohnes zu haben

- 344)

Kein Verhältnis mit der Frau seines Bruders zu haben

- 345)

Kein Verhältnis mit der Schwester seiner Frau zu haben

- 346)

Kein Verhältnisse mit einer Frau in ihrer monatlichen Periode zu haben

- 347)

Keinen Ehebruch mit einer verheirateten Frau

- 348)

Für einen Mann kein Verhältnis mit einem Tier zu haben

- 349)

Für eine Frau kein Verhältnis mit einem Tier zu haben

- 350)

Keine homosexuellen Verhältnisse

- 351)

Keine homosexuellen Verhältnisse mit seinem Vater

- 352)

Keine homosexuellen Verhältnisse mit dem Bruder seines Vaters

- 353)

Keinen unbescheidenen Kontakt, der näher zu verbotenen Verhältnissen kommt

- 355)

Keinen geschlechtlichen Verkehr außerhalb der formellen Ehe zu haben

- 356)

Nicht seine geschiedene Frau wieder zu heiraten, nachdem sie wieder geheiratet hat